Kapitel Donezk regionalen Militär-Zivilverwaltung Pavel zhebrivsky hat berichtet, dass infolge des feindlichen Angriffs von zwei Ortschaften blieben ohne Strom und ein Haus zerstört, es gab keine Verletzten.

Nach dem Angriff von Terroristen Siedlungen bakhmutk Weg und Zhovanka waren ohne Strom, - ЖебривскийКак überträgt mediaUA darüber berichtete P. zhebrivsky auf Facebook mit Verweis auf Kapitel der Militär-Zivilverwaltung Zaytsevo Wladimir Веселкина.
"Gerade in Бахмутке Orks kamen zu einem Haus, in dem sich die Eheleute - Mann und Frau. Zum Glück, die Menschen blieben am Leben, aber die Hälfte eines Hauses, wie es war", - hat er bemerkt.
Gemäß ihm, am Dienstag um 19:30 seitens Kämpfern besetzten Gorlovka begann der Beschuss.
"Die Bewohner von Gorlovka schreiben mir, dass Kämpfer Schießen von "Gradov" mit Mine "Loch". Dann haben sich Mörser. Im Moment bakhmutk Weg und Zhovanka ohne Strom. Der Beschuss geht weiter", zitiert V. Веселкина Kopf von Donetsk ОВГА.
P. zhebrivsky hat auch berichtet, dass eine Aufgabe nach dem Ende der Angriffe, in den Platz abzureisen und "bewerten die Folgen des Angriffs und die Höhe der Unterstützung, die Menschen brauchen".