Der Präsident Pjotr Poroschenko, traf sich mit dem Präsidenten der Weltbankgruppe, Jim Yong Kim.

"Wir sind entschlossen, die Fortsetzung der Reformen in der Ukraine", - Poroshenko - der Präsident der Weltbank-Gruppe. FOTO Darüber schreibt mediaUA unter Berufung auf die Präsidialverwaltung.

Es wird bemerkt, dass die Parteien besprachen die Umsetzung der Reformen in der Ukraine und Poroschenko erzählte über die bereits vorhandenen Leistungen.
"Der Präsident der Ukraine, informierte die Gesprächspartner über die Umsetzung der Justizreform, insbesondere über die Bildung der neuen Zusammensetzung des obersten Gerichts und der Schaffung von Anti-Korruptions-Gericht. Petro Poroshenko hat bemerkt, dass in diesem Herbst getroffen, auch sind Gesetze über Bildung, Rente und medizinische Reformen", heißt es in der Mitteilung.
"Wir sind entschlossen, die Fortsetzung der Reformen in der Ukraine", - versicherte der Staatschef.

Darüber hinaus Poroschenko und Jim Yong Kim erörterten Fragen der Durchführung der medizinischen Reform in der Ukraine, vor allem seine Komponente für die Entwicklung der Medizin in den ländlichen Gebieten mit der Anwendung der Telemedizin. Der Präsident der Weltbank-Gruppe begrüßte die erfolgreiche Verabschiedung im ukrainischen Parlament reformistische des Gesetzes über die ländliche Medizin.

Der Präsident der Weltbank-Gruppe würdigte den Stand der Umsetzung der Reformen in der Ukraine. "Ich bin optimistisch über die Zukunft der Ukraine", - hat er bemerkt.
Wir werden erinnern, der Präsident der Weltbankgruppe Jim Yong Kim kam in die Ukraine mit einem zweitägigen Arbeitsbesuch am Tag zuvor bereits eine Sitzung mit dem Premierminister-der Minister Vladimir Groysman.