Am Hauptbahnhof in Kiew überprüfen die anonyme Nachricht auf einem Bergwerk, Arbeiter und Passagiere evakuiert, die Bewegung der Züge ist noch nicht beendet.

Der unbekannte berichtet über den Bergbau in Kiew Hauptbahnhof, dem Krankenhaus und dem Einkaufszentrum "Гуливер": die Polizei führt die Prüfung Darüber schreibt mediaUA bezüglich einer Presse-Dienst "ukrzaliznytsi".
"Heute um 18:10 unbekannte am Telefon sagte Diensthabenden nach dem Bahnhof über den Bergbau Hauptbahnhof in Kiew", heißt es in der Mitteilung.
Alle Mitarbeiter und Passagiere der Bahnhof evakuiert, und informiert die Polizei und der Öffentliche Dienst der Ukraine auf Notsituationen.
"Verzögerungen in der Bewegung von Zügen nicht, die Landung der Passagiere erfolgte über das neben dem zentralen Gebäude übergänge. Bestellformulare Tickets über das Internet ausdrucken können Passagiere der s-Bahnhof Station Kiew-Passagier", heißt es in der Mitteilung.
Der Leiter der Abteilung Kommunikation der Polizei in Kiew Oksana Блищик berichtete auch über anonyme Nachrichten über den Bergbau-Krankenhaus und dem Einkaufszentrum "Гуливер" in der Pechersk Bezirk.
"Um die Menschen zu schützen, erfolgte die Evakuierung: aus dem Krankenhaus - 150 Personen (Prüfung vorbei ist, gefährliche Gegenstände nicht identifiziert), von Bahnhof - 900 Personen, im "Гуливере" die Evakuierung geht weiter", schrieb Блищик.