Der Richter Tiflis Stadtgericht Saakaschwili räumte schuldig befunden und in Abwesenheit verurteilt zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren.

Das Gericht Tiflis Saakaschwili in Abwesenheit verurteilte zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Lesen Sie auch die « mediaUA»: Kiew zu verlassen im Anspruch an die GMS nicht den Boden gibt den Behörden die Auslieferung von Saakashvili, - der Rechtsanwalt Чернолуцкий

Lesen Sie auch die « mediaUA»: das Gericht bestätigte die Entscheidung Госмиграции über die Verweigerung von Saakashvili im Status der Person, Schutz des Bedürftigen

Mordfall Mitarbeiter "des Vereinigten Bank Georgiens" Sandro Гиргвлиани im Jahr 2006 wurde eines der prominentesten Prozesse in Georgien. Der Vorfall begann mit einem Streit Гиргвлиани im Café "sharden-Bar" im Zentrum von Tiflis, wo waren damals hochrangige Beamte des Innenministeriums - Datum Ахалая, Oleg Melnikov, Vassil Санодзе, der Chef des Dienstes auf public Relations des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Guram Донадзе, als auch der Ehegatte damals Innenminister Wano Merabischwili - Tacos Салакая. Гиргвлиани tot 28. Januar 2006 auf dem Friedhof in der Siedlung Окрокана (Vorort von Tiflis).

Im Jahr 2006 hinsichtlich Гиргвлиани das Gericht hat das Urteil auf die Dauer von 7 bis 8 Jahren Gefängnis verurteilt vier Mitarbeiter der Abteilung der grundgesetzlichen Sicherheit (DSB) des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Georgias. Nach drei Jahren kamen Sie unter Bewährung, nachdem, die Entscheidung von Präsident Saakaschwili, Ihnen Halbierung der Strafe.

Die Familie Гиргвлиани, nach dem lernen über die Freilassung von Ex-Angestellten des Ministeriums von inneren Angelegenheiten, hat die Klage vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, die im Jahr 2011 ordnete die Regierung von Georgien an die Familie 50 Euro.

Nach dem Machtwechsel in Georgien im Jahr 2012 zur Verantwortung zog der Ex-Innenminister, der ehemalige Premierminister vano Merabishvili und einige andere hohe Beamte. Merabischwili verurteilt zu drei Jahren Gefängnis wegen Fälschung von Daten in einem offiziellen Dokument.

4 Jahre und sechs Monate für das übermaß an büromächten mit der Anwendung von Gewalt das Gericht geschickt ins Gefängnis, der ehemalige stellvertretende Leiter der Hauptverwaltung des DSB Baldrian Метревели, sowie der Ex-Chef des ersten DKB Management gia (Геронти) Alanya, der bereits verbüßte die Strafe in diesem Fall.

Siehe auch auf « mediaUA»: die Prüfung der Beschwerde der GPU auf die Weigerung des Gerichts senden Saakaschwili unter Hausarrest verschoben auf 11. Bildbericht

In der Sache geht auch der Ex-Kopf der Abteilung der grundgesetzlichen Sicherheit des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Datum Ахалая, die, wie die Untersuchung behauptet, bestellte Abrechnung über Гиргвлиани. Derzeit ist es nicht in Georgien.