Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft an das Gericht gesandt die Anklage gegen den ehemaligen stellvertretenden Direktors von GP "Werk" Электротяжмаш "

Anklage gegen Ex-stellvertretende Direktor des Werks "Электротяжмаш" an das Gericht gesandt, - SAP

Wie berichtet mediaUA, berichtet in Fachkundige Informationen Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft.

In der Nachricht wird es bemerkt: "Spezialisierten Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft am 9. Januar 2018 nach den Ergebnissen der Voruntersuchung Detektive Nationale Anti-corruption Bureau in ordzhonikidzevsky hauptlandgericht der Stadt von Kharkov geleitet zur Verhandlung die Anklage gegen den ehemaligen stellvertretenden Direktors von GP "Werk" Электротяжмаш "nach der Anschuldigung im erhalten, mit der Komplizenschaft der ehemalige Leiter des ungesetzlichen Vorteils in Höhe von 37 tausend US-Dollar, das heißt, die Begehung einer straftat nach Teil 4 des Artikels 368 das UK der Ukraine.

Festgestellt, dass am 28. Februar 2017 stellvertretender Direktor des staatsbetriebs "das Werk" Электротяжмаш", gegründet durch das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel der Ukraine, der Anteil des staatlichen Eigentums in dem beträgt 100 Prozent, das heißt, eine der Führungskräfte des Unternehmens, tätig werdend nach vorheriger Absprache mit dem Chef der Abteilung des angegebenen Unternehmens, erhielt vom Geschäftsführer der GmbH "Укрмашиндустрия" für die Ausstellung der bisher letzten Teil der bezahlten Ware ungesetzlichen Vorteils in Höhe von 37 000 US-Dollar, was nach dem offiziellen Wechselkurs der NBU состовляло 1000 983,20 UAH. und eine besonders große Größe. In Zukunft während einer Suche eines bürobüros des Abteilungsleiters GP "Werk" Электротяжмаш "offenbart und zurückgezogen Gegenstand des ungesetzlichen Vorteils".

Lesen Sie auf « mediaUA»: die Nationale Anti-corruption Bureau hat der Ex-Konrektor "Электротяжмаша"