Ab 9. Januar in der Ukraine auf der Rechnung 1492000 Auswanderer aus der Krim und in den besetzten Territorien von Donbass.

Die Zahl der registrierten Auswanderer für den Monat stieg um 4 tausend Menschen, - Ministerium für Sozialpolitik

Wie berichtet mediaUA, Darüber berichtet in den Informationen des Ministeriums für Sozialpolitik.

"Bezüglich am 9. Januar 2018, nach Angaben von strukturabteilungen des sozialen Schutzes der Bevölkerung der regionalen und der Kiewer städtischen staatlichen Verwaltungen, gilt als 1 Million 492 100 Auswanderer, oder 1 218 002 Familie aus dem Donbass und der Krim", heißt es in der Mitteilung.

11. Dezember 2017 die Zahl der registrierten Binnenvertriebenen stieg auf 4645 Personen. Jedoch, im Vergleich zum Januar des vergangenen Jahres, die Zahl der offiziellen VPO sank um 160 000 Personen (4. Januar war es 1652000 Personen).

Im Oktober 2017 der ständige Vertreter der Ukraine bei den Vereinten Nationen Vladimir elchenko hat berichtet, dass intern vertriebene seit 2014 werden 4% der Ukrainer.

Lesen Sie auch: Sie Müssen gravierende änderungen in der Gesetzgebung im Sinne der Klärung des Status von Binnenvertriebenen, - Reva