Im Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine erklärt, was es bedeutet die Abschaffung der "Verordnung" über die übergeordneten Ausschüssen, die viele betrachteten sich als die Abschaffung des elterlichen Komitees von selbst in den Schulen.

Wir Räumen das übergeordnete Gremien, und ändern Sie die Regeln für Ihre Schaffung und die Interaktion mit der Schule, - Bildungsministerium

Wie berichtet mediaUA berichtet in sonstiger Daten von mes der Ukraine.

Im Text heißt es: "Mont nicht abgeschafft und kann nicht rückgängig übergeordneten Gremien, jedoch plant, durch das Gesetz ändern die Regeln für Ihre Schaffung und die Interaktion mit der Schule.

Siehe auch: das Bildungsministerium hat die Verordnung über die übergeordneten Gremien in den Schulen (aktualisiert)

Mont im Rahmen Ihrer gesetzlichen Befugnisse hatte und hat keine Beziehung zur Bildung oder несозданию in Einrichtungen der Allgemeinen mittleren Bildung der übergeordneten Organe der Selbstverwaltung (Ausschüsse Eltern). Die entsprechende Erklärung wird eine Presse-Dienst-Mont im Zusammenhang mit der Verbreitung einer Reihe von Publikationen über die angeblich durch das Ministerium die Aufhebung der elterlichen Komitees.

Ordnungen hinfällig (No. 440 und 205), waren Bestandteil der "alten" Gesetzgebung und durch Ihre Rechtsnatur hatten empfehlenden Charakter und enthielten keine allgemein verbindlichen Normen. Darüber hinaus, die Befugnisse der Ministerien auf die Regelung der Fragen der Tätigkeit (Rechte oder Pflichten) des übergeordneten Selbstverwaltung des Studenten oder nicht.

Das Gesetz der Ukraine "Über die Bildung" eindeutig erkennt das Vorhandensein des übergeordneten Organs der Selbstverwaltung als einer der Verwaltungsorgane der Institution. Angesichts der Tatsache, dass das Gesetz ist ein Rahmen und gilt für alle Bestandteile der Ausbildung, erfordert die Umsetzung seiner Bestimmungen. Insbesondere im neuen Gesetz "Über die Allgemeine mittlere Bildung" wird detailliert die Reihenfolge der Erstellung des übergeordneten Organs der Selbstverwaltung und seine Beziehungen und die Zusammenarbeit mit der Schule und Ihrem Gründer (die lokalen Behörden). Das Ministerium arbeitet bereits an der Schreibweise des entsprechenden Gesetzes und plant, es für die Rücksicht der Verkhovna Radas in diesem Jahr.

Heute jedoch, die Entscheidung über die Schaffung einer übergeordneten und / oder Schüler Ausschüsse (wie der Verwaltungsorgane der Institution) immer noch nimmt die Einrichtung auf einer Hauptversammlung (Konferenz) Arbeitskollektiv. Daher ist das Vorhandensein (die Abwesenheit) der zuständigen Organe nicht hängt von den wünschen der Eltern oder der Bewerber Bildung. Genau dies soll das neue Gesetz ändern "Über die Allgemeine mittlere Bildung".

Lesen Sie auch: Grinevich sagte über die Bekämpfung der Korruption in der Schule: "Hier haben wir den ersten Schritt"