Die Organisation Blue Star Strategies beschäftigt sich mit der Diskreditierung des Zentrums der Gegenwirkung der Korruption und seines Leiters Vitali Шабунина.

In den USA Lobbyisten angeheuert, um Diskreditierung Шабунина und Zentrum der Gegenwirkung der Korruption, - Leshchenko

Dies sagte der Abgeordnete der Leute Sergey Leshchenko im Blog auf Украинсокй Wahrheit, berichtet mediaUA.

Lesen: das Gericht in der Sache über den Kampf der Aktivisten Шабунина mit dem Blogger filimonenko ernannt, am 9. Februar

"Es scheint, die Geschichte mit Paul Манафортом wenig gelehrt amerikanischen Lobbyisten. Sie weiterhin Kontakt mit schmutzigen Kunden aus der Ukraine. Große Unternehmen Blue Star Strategies checkten im amerikanischen Senat als Lobbyist der ukrainischen Nichtregierungsorganisation "das nationale Interesse der Ukraine", - der Abgeordnete der Leute schreibt.

"Die Organisation mit dem gleichen Namen ist ein Mitglied der Hetze Vitali Шабунина und "Zentrum der Gegenwirkung der Korruption". Gerade propagandistische Rolle. "das nationale Interesse der Ukraine" in der Werchowna Rada vertreten Kollege Martynenko, Pavel pinzenik, der neulich verlor das Berufungsgericht "Zentrum der Gegenwirkung der Korruption" und jetzt entschuldigen muss dort im Parlament vor Darya Каленюк, Alexandra Ustinova und Vitali Шабуниным", sagte Leshchenko.

Siehe auch auf " mediaUA": Strafverfahren gegen das Zentrum der Gegenwirkung der Korruption an die Staatsanwaltschaft übergeben Черкасщины: Aktivisten betrachten Sie es als Druck. DOKUMENT

Lobbyist, der sich erboten hat, erfüllen Aufträge für die GO "nationalen Interesse der Ukraine", ist Karen Tramontano, Präsident der Blue Star Strategies. Datum der Registrierung – 11. September letzten Jahres.

"In Ergänzung zum Registrierungsformular Ihrer Aufgabe Blue Star Strategies nannte, "das Bewusstsein über die Arbeit der US-Regierung. "das nationale Interesse der Ukraine" zur Förderung der Rechtsstaatlichkeit und der Bürgerrechte in der Ukraine". Das interessante ist, dass in der Tätigkeit "das nationale Interesse der Ukraine" es ist schwierig, irgendeine Arbeit, als die Diskreditierung der ukrainischen антикоррупционеров. Es ist auf der Grundlage von der Behauptung des Abgeordneten pinzenik, die auf der Adresse GUO "nationalen Interesse der Ukraine", gegen das "Zentrum der Gegenwirkung der Korruption" wurde begonnen, die Untersuchung nach dem Artikel "Steuerhinterziehung". Aber wenn das Gericht wies die Ermittler bei der Durchführung der Steuerprüfung "Zentrum der Gegenwirkung der Korruption", die Strafverfahren an die Staatsanwaltschaft übergeben Tscherkassy. Keinen Grund für eine zurückverweisung der Sache in Tscherkassy nicht. "Zentrum der Gegenwirkung der Korruption" registriert und arbeitet in Kiew, und das Strafverfahren wurde eingeleitet auch der Kiewer fiskalischem Dienst – angeführt übrigens mit Ljudmila Demchenko – unmittelbarer Freundin Nina Südländer, die sich unter der Leitung von Igor Kononenko", - der Abgeordnete der Leute schreibt.
"Warum die Sache ging in Tscherkassy? Natürlich, um es einfacher, eine Genehmigung für die Durchführung der untersuchungshandlungen. Denn in Tscherkassy hatte der Bank bereits etabliert Förderband. Also, im letzten Jahr in Tscherkassy wurde die zweite Phase feykovykh спецконфискации Geld von Janukowitsch, die sich auf den Konten in "ukreksimbank". Es ist nicht der erste Fall, wenn die Blue Star Strategies macht die Drecksarbeit für Rufmord ukrainischen антикоррупционеров. Am Vorabend meiner Reise nach Amerika im September 2016 mir wurde bekannt, dass Blue Star Strategies verschickt Briefe an verschiedene Institutionen mit dem Aufruf, zu vermeiden Begegnungen mit mir, einschließlich der Verbreitung der Fälschung Fotos im "Photoshop". Zur Zeit von Yanukovych Blue Star Strategies half der Mannschaft von Levochkin, wobei Sie nicht diese Tätigkeit weder im US-Kongress, noch im US-Justizministerium. Darüber hinaus, die Webseite frontnews.eu veröffentlichte Bericht des stellvertretenden Generalstaatsanwalt Juri Столярчука darüber, dass seine besuchten die Vertreter der Blue Star Strategies angeblich für die Darbringung der Entschuldigung (!) wegen der Vorwürfe in einer unzulänglichen Untersuchung Zlochevsky", - hat Leshchenko.

8. Juni 2017 der Nähe von dneprovsky Rekrutierungsbüro Kiew schabunin schlug filimonenko ins Gesicht das Landgericht von dneprovsky Kiews ein Maß der Selbstbeherrschung für Vitali Шабунина

die Polizei hat den die Untersuchung nach dem schlagen des helfermenschenabgeordneten Vsevolod filimonenko Folge umgeschult hat das Geschäft und übergab Шабунину Verdacht