Der russische unabhängige Luftfahrt-Experte Wadim Lukaschewitsch, sagte, dass das Team лайнеру "Malaysian Airlines" MH 17, сбитому den Russischen Terroristen über der Donbass ist es, auf den Ausgang von zwei internationalen Korridoren stammten aus der Russischen Fluglotsen Rostow.

Den Befehl auf den Ausgang von zwei internationalen Korridoren Boeing MH 17 gab Manager von Rostow, russischer Experte Lukaschewitsch. FOTO

Wie berichtet mediaUA darüber hat er in geschrieben Facebook.

Лкуашевич sagte: "Halte in den Kommentaren stoßen auf Geschwafel über die Ukrainisch-Manager angeblich seine Crew an Bord der Malaysischen Boeing, der Flug MH17, "änderte seinen Kurs", "wies ihn in ein Kriegsgebiet" oder "schickte ihn zu einer Zone des Misserfolgs Buchen", usw".

Er fuhr Fort: "eigentlich Ukrainisch-Manager erlaubt dem Kommandanten Liner auf eigenen Wunsch einen kleinen Umweg nach Norden zur Umgehung des Zyklons, aber der Befehl von der Erde auf den AUSGANG VON ZWEI internationalen Korridoren (L980 und В947) in 13:19:21 ich habe auf dem Bord RUSSISCHER Manager (über Ukrainisch), wie es aus Aufzeichnungen der Gespräche der Besatzung von Flug MH17 mit der ukrainischen Dispatcher (Dnepropetrovsk), und der Ukrainisch - Russischen (Rostov).

Unten - eine echte MH17 Route im Flur L980, Verhandlungen Ausdruck aus dem Vorbericht des rates für Sicherheit der Niederlande (DSB) und meine Gespräche zur Erläuterung Karte-Schema".

"Für den Nachbau des Typs "veröffentlichen und lassen Sie die Gespräche der Crew mit dem Dispatcher", - werde bannen ohne Reue, da die Verhandlungen noch veröffentlicht 9. September 2014", betonte Lukaschewitsch.

Lesen Sie auf " mediaUA": US-Gericht räumte ein Terrorist Girkin schuldig am Tod der Passagiere der Boeing MH17, - Medien


Der Anspruch, die russische Föderation und Wladimir Putin werden als die Beklagte und das erfordert eine Zahlung von $10 Millionen für jeden Passagier, eingereicht am 9. Mai.

Lesen Sie auch: die Familiennamen verdächtigen für den Zusammenbruch der Malaysischen "Boeing" weitergegeben werden Ankündigungen von Verdächtigungen, - Enin

Im Herbst des vergangenen Jahres die internationale Ermittlungsgruppe (JIT) präsentierte die Schlussfolgerungen, nach denen die malaysische "Boeing" war erstaunt Rakete "die Erde-Luft" aus der Installation "Buche", стрелявшей aus dem Gebiet des Donbass Verschneite Stadt (damals unter der Kontrolle "DNR"). Die Ermittlungsgruppe besteht aus fünf Ländern: Malaysia, Niederlande, Belgien, Australien, Ukraine. Russland von der Teilnahme an einer gemeinsamen Untersuchung von der Gruppe abgelehnt.