Im Zentrum von Kiew war der erste Mai ein Marsch zum Internationalen Tag der Arbeit.

Marsch zum Tag der Arbeit fand im Zentrum von Kiew. Fotostrecke+VIDEO

Darüber schreibt der Korrespondent mediaUA.

Die Teilnehmer des Marsches bildeten Kolonien auf dem Gebiet von Bessarabien und der Marsch rückten auf den Maidan Nezalezhnosti unter Trommelwirbel. Doppelpunkt, ein unter den Fahnen der Gewerkschaften und einiger Parteien kam vor dem europäischen Platz

Die Leute halten transparente mit Forderungen an die Behörden: "die Ukrainer erwarten, dass die Reformen der Arbeit und Löhne, anstatt soziale Cutoff", "In der Linie für die Beihilfe ist die Demütigung für die Arbeitnehmer", "Gebt den werktätigen Spa-Behandlung" usw.

Der Verkehr auf der Straße Khreshchatyk war begrenzt.

Lesen Sie auf " mediaUA": Marsch anlässlich des 75. Jahrestages der Gründung der Division "Galizien" wurde in Lviv. Bildbericht



Siehe auch auf " mediaUA": "die Logik, Impfung, GVO!": Marsch-Performance zur Unterstützung der Wissenschaft ging in Kiew. VIDEO+Bildbericht

Laut der Hauptabteilung Kommunikation Нацполиции Kiew, rund 500 Polizisten und Kämpfer der Nationalgarde der Ukraine unterstützt die öffentliche Sicherheit und Ordnung im Zentrum der Hauptstadt.

"Insbesondere mit den Organisatoren und Teilnehmern hat erklärende Arbeit der Personal der Abteilung der vorbeugenden Kommunikation. Die Polizei des dialogs ständig mit den Bürgern kommuniziert, Konflikte zu warnen. Dank harmonischer Handlungen von Milizsoldaten von groben Verstößen gegen die Rechtsordnung nicht registriert", berichtete die Polizei.




Siehe Kommentare →