In Shitomir Nationalisten versuchten, die verhindern, dass Anhänger der linken Kräfte verbringen den ersten Mai Aktie.

Die Nationalisten versuchten, die verhindern, dass Anhänger der linken Kräfte verbringen den ersten Mai die Aktie in Shitomir

Darüber schreibt mediaUA mit Bezug auf UNIAN.

Lesen Sie auch: Pro-Russischen Aktivisten in Odessa verhindert, eine Prozession zum 1. Mai

In der Mitte der Stadt, auf dem Domplatz heute mehrere Dutzend Anhänger der linken Kräfte, überwiegend Rentner, versammelten sich am Brunnen mit Plakaten: "hören Sie auf, tarif Völkermord" und "ein Anständiges Gehalt und Rente für jeden Bürger".

Auch die Teilnehmer der Veranstaltung startete seine traditionelle Symbolik - rote Fahnen. In den reden der Teilnehmer der Kundgebung scharf kritisiert Staatsmacht.

Auf der Kundgebung kamen Unterstützer IN "der Freiheit" und Vertreter der Partei "nationale Gehäuse".

Nationalisten skandierten: "Schande!", die Teilnehmer der Kundgebung erinnerten, dass die Kommunistische Symbolik in der Ukraine verboten und riefen Parolen: "Bander, shukhevich - Helden der Ukraine!". Auch Rentner und Nationalisten scharf an die Adresse von einander, jedoch Kollisionen nicht geschehen. Recht und Ordnung während der Aktion sorgten die Polizei.

Lesen Sie auch: der Vize-Premier Zubko kommt in Shitomir öffnen der Brunnen trotz der Stilllegung von Wasser in der ganzen Stadt


Siehe Kommentare →