Söldner auf Donbass Russisch-Besatzungstruppen nicht versäumen Bürger durch die Linie der Abgrenzung in eine der Parteien, und die einheimischen berichten von großen Mengen der Technik und Kontrollen.

Terroristen "DNR" nicht versäumen Bürger durch die Linie der Abgrenzung in eine der Parteien, - slobodyan

Wie berichtet mediaUA, darüber sagte der Assistent des Leiters des Staatlichen grenzdienstes Oleg slobodyan in der Sendung des Fernsehkanals "112".

"Die Situation hat sich nicht geändert. ROSSIYSKO-terroristentruppen irgendwann am Abend etwa 19:00 Uhr beendeten Durchlauf tatsächlich in beide Richtungen. Jetzt ist die Situation unverändert. Grenzsoldaten und Angehörige anderer Dienste sind an Ihren Arbeitsplätzen. Wir sind bereit, die Durchführung der Durchlauf, aber die Seite nicht verwirklicht Pass weder in die eine noch in die andere Richtung. Von den Menschen erhalten wir Informationen über die Zahl der Ausrüstung im Gebiet von Donetsk und über eine große Anzahl von Kontrollen. Aber Sie wissen, dass kein Kontakt mit den Besatzern wir nicht unterstützen, so bestätigen diese Informationen auf der offiziellen Ebene nicht möglich", sagte er.

Einwohner berichten auch, dass diese Situation beibehalten wird bis zum Zeitpunkt der Beerdigung der ermordeten ehemaligen Anführer der "DNR" Alexander Zakharchenko.

Lesen Sie auf " mediaUA": Wandte sich an die Koordinatoren der OSZE in TKG und der humanitären Untergruppe Сайдику und Frisch zum entsperren КПВВ in der Region Donezk, - hat Irina gerashchenko


Siehe Kommentare →