Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko in Washington ein treffen mit einer Delegation des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika.

Poroschenko, diskutierte mit US-Kongressabgeordneten weitere Anstrengungen zu einer deokkupation der Krim und in der Donbass. FOTO

Wie berichtet mediaUA, Darüber schreibt eine Presse-Dienst des Kopfs des Ukrainischen Staates.

Poroschenko bedankte sich für die wichtige Rolle des US-Kongresses im Schutz der Souveränität und der territorialen Integrität der Ukraine, einschließlich konsequente Unterstützung für die Gewährung der Ukraine letale Verteidigungswaffe und Verstärkung der Sanktionen Druck auf Russland.

Lesen Sie auf " mediaUA": Washington blockiert Vermögenswerte in Russland auf Hunderte von Millionen US-Dollar

Im Verlauf des Treffens wurden koordiniert weitere Schritte zur Verstärkung der internationalen Bemühungen zu einer deokkupation der ukrainischen Krim und in der Donbass. Das Staatsoberhaupt betonte die illegalen Aktivitäten der Russischen Föderation im Wassergebiet des Meeres von Azov und der Kerch-Straße.

Erfahrungsaustausch bezüglich Bedrohungen der Energiesicherheit Europas wegen der Realisierung des Projekts "Nord Stream-2".

Wurden auch diskutiert die Fortschritte der Ukraine bei der Umsetzung der Reformprogramme und die Entwicklung der Zusammenarbeit mit dem IWF, bemerkt eine Presse-Dienst.

Darüber hinaus Präsident der Ukraine äußerte die Hoffnung auf die Unterstützung von Kongressabgeordneten Bemühungen der Ukraine, gerichtet auf die offizielle Anerkennung der Vereinigten Staaten von Holodomor durch den Rassenmord der ukrainischen Leute.

Wie berichtet, 31. August - 1. September Poroschenko besucht die USA mit einem privaten Besuch für die Teilnahme an den Trauerfeierlichkeiten Abschied von US-Senator John McCain.


Siehe Kommentare →