Checkpoints Einfahrt/Ausfahrt auf Donbass am Samstag, 1. September, über die Arbeit durch den herbstlichen Grafiken – von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

КПВВ auf der Donbass gingen auf den neuen Zeitplan, der ORDO der Bürger nicht versäumen, - gpsu

Wie berichtet mediaUA, Darüber schreibt eine Presse-Dienst des Öffentlichen grenzdienstes der Ukraine.

"Mit dem heutigen Tag alle Checkpoints Einfahrt/Ausfahrt auf der Linie der Abgrenzung im Bereich der Durchführung der Operation der Vereinigten Kräfte begannen Checkpoints Operation entsprechend herbstlich Arbeitszeiten. Überspringen von Personen und Fahrzeugen erfolgt von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Ändern Sie die Zeit-Modus in Erster Linie sicherheitsrelevant", heißt es in der Mitteilung gpsu.

Lesen Sie auf " mediaUA": das Café "Separ" gehörte der Chef des Zakharchenko, Sicherung suchen unter den "Freunden", - "Kommersant"

Zur gleichen Zeit, wie bereits erwähnt, auf КПВВ innerhalb des Gebiets von Donetsk Bewegung der Bürger tritt nur in Richtung der vorübergehend besetzten Territorium, in umgekehrter Richtung eine deutliche Steigerung der Bewegung von Personen und Fahrzeugen. Nach den Worten der Bürger, welcher durch die Linie der Abgrenzung im provisorisch besetzten Territorium der Ukraine und der Rückkehr auf КПВВ, Russisch-Besatzungstruppen durchgeführt Durchlauf nur in der Richtung ORDO und komplett ablehnen, in der Abfahrt auf dem Territorium unter der Kontrolle der ukrainischen Behörden.

Lesen Sie auf " mediaUA": die Beseitigung von Zakharchenko: "DNR" Schloß die Grenze mit Russland und hält eine "Sonderoperation"


Siehe Kommentare →