Laut Satelliten-überwachung, infolge der überschwemmung Donbass Minen Gebiet von Donetsk bereits rutschte im Durchschnitt um 25 cm und in den einzelnen Bezirken der Stadt - von 53 bis 92 cm

Das Gebiet von Donetsk durchhängt wegen überschwemmung Minen, – avakov

Darüber im Artikel für ZN.UA schreibt Arsen avakov, der Minister von inneren Angelegenheiten der Ukraine, berichtet БизнесЦензор.

Nach seinen Worten, die Erde "bewegt sich" nicht nur um die überflüssigen Haufen Minen sterben, sondern auch in den Ortschaften. Nach Meinung der Experten, die OSZE, die Bedrohung von Menschen verursachte Katastrophe deckt nahezu das gesamte Gebiet, auf dem jemals geführt wurde Kohlenbergbau.

Lesen Sie auch: kaufte Achmetow Stahlwerk Нусенкиса im gegriffenen Kämpfern von Donetsk

"Donezker Kohle-Pool ist ein riesiger tekhnogenno-geologische System, in dem die meisten Minen haben zwischen eine hydraulische Verbindung. Somit Schließung einer Mine führt zur Füllung der unterirdischen Hohlräume Wasser und Bergbau, entsprechend zu Setzungen des Bodens, und diese wiederum zu Schäden an Anlagen, Gebäuden und Kommunikation Ansiedlungen", - sagte avakov.

"Heute gibt es 36 Minen, die beendet wurden, Ihre Ausrüstung geplündert und die grubenräume затопляются giftigen Wassern. Noch 70 Minen befinden sich heute in Liquidation und in diesem Fall werden zwangsläufig überflutet", fügte er hinzu.

Melden Sie sich an БизнесЦензор in Facebook, Twitter und Telegram


Siehe Kommentare →