In einem unterirdischen Fußgängerübergang im Bezirk Goloseevsky des Kapitals in der Nacht wurde der Blutbefleckte Mann.

In der Unterführung im Bezirk Goloseevsky Kiews in der Nacht einen Mann erstochen. FOTO

Wie die mediaUA, darüber berichten "Вартови.Espreso".

Zu einer Szene dringend fuhren Patrouillenboote und ärzte "Krankenwagen". An einem Ort, der Zeuge, wurde die Leiche des Mannes im Blut ohne Anzeichen von Leben. Zuvor war der Tod durch messerwunde im Herzen. Vor Ort arbeiten die Experten, cynologists. Die Umstände des Mords werden untersucht.

Siehe auch auf " mediaUA": Frau tot aufgefunden Pfeil aus des Stadtrats von Kharkov. Auf dem Körper eine Vielzahl von Schussverletzungen, - Medien. VIDEO



Siehe Kommentare →