BP hat das Gesetz "Über die Modifizierung des Artikels 11 des Gesetzes "Über die Verwaltung von Staatseigentum" Verfahren zur Bestellung von Ersatzteilen Veräußerung von Geschäftseinheiten des staatlichen Sektors der Wirtschaft Ihren Arbeitnehmern Wohnraum".

Freut sich, löste privatisieren Gehäuse Angestellten der staatlichen Unternehmen

Wie die БизнесЦензор, für den Erlass der Regierung des Gesetzes Nr. 3131 in der zweiten Lesung stimmten 243 Abgeordnete.

Registrierten noch im Jahr 2015 schlägt der Gesetzentwurf die Möglichkeit bieten, den Staatsbetrieben, Errichtungen und die Organisationen, wirtschaftlichen Gesellschaften, 100% der Aktien, die im Besitz des Staates, die Durchführung der Veräußerung unbeweglichen Vermögens, nämlich den Wohnungsbau.

Nach Meinung der Autoren des Gesetzentwurfes, dies reduziert die Kosten der Unternehmen auf die Inhalte einer solchen Immobilie.

Im erklärenden Zeichen zum Dokument wird es bemerkt, dass Unternehmen, Institutionen, Organisationen im Rahmen Ihrer Befugnisse und Eigenmitteln können zusätzliche im Vergleich zu dem Recht auf Beschäftigung und sozialen Leistungen für die Arbeitnehmer.

Eine Art von sozialen Vergünstigungen ist die Bereitstellung von Wohnraum für die Verbesserung von Lebensbedingungen brauchen und Facharbeiter.

In der gleichen Zeit, in übereinstimmung mit dem Gesetz "Über die Verwaltung von Staatseigentum" Unbewegliches Vermögen von staatseigentumsrecht, nicht privatizeable, kann nicht enteignet, beschlagnahmt, die in das Satzungskapital der wirtschaftlichen Organisationen und bezüglich dieses Vermögens nicht vollzogen werden können Aktionen, deren Folge kann Ihre Entfremdung.

Es wird erwartet, dass die Adoption der Rechnung erlauben госкомпаниям reduzieren Betrag der Kosten für den Unterhalt des unbeweglichen Vermögens (Gehäuse), das bezieht sich nicht auf das Kerngeschäft, der Gewinn aus dem Verkauf von Wohnungen, gewährleisten die Verankerung der Qualifizierung und bei der wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen für die Gewährleistung von Wohnraum für die Angestellten.

Lesen Sie auch: Freut sich, vereinfacht den Bau von Windkraftanlagen

"In der Ukraine eine Situation, wo die Arbeiter der Staatsbetriebe, die Ihren Wohnsitz in einem Haus, das auf dem Gleichgewicht des Unternehmens, nicht erhalten können, ist Wohneigentum. Es betrifft nicht alle Unternehmen, und diejenigen, in denen der Anteil des Staates beträgt 100% und die somit nicht privatisiert werden", erklärte zuvor der zusätzliche unbedeutende Abgeordnete, einer der Autoren des Gesetzentwurfs, Anatoli Denisenko.

Gemäß dem Abgeordneten von "Samopomoch" Victoria Войцицкой, dieses Dokument ermöglicht es, Gehäuse zu privatisieren Mitarbeiter solcher Staatsunternehmen, wie "Energoatom" und "Ukrenergo".

"Auf heute zu Ihnen (den Bewohnern der Häuser, die auf dem Gleichgewicht von Staatsunternehmen – Ausgabe) zufließen industrielle Tarife, die um ein Vielfaches höher, als die Tarife für die Bevölkerung. Außerdem haben diese Menschen keine Möglichkeit, ajoah erstellen und verwalten von Vermögen, in dem Sie Leben", bemerkte Войцицкая.

Melden Sie sich an БизнесЦензор in Facebook, Twitter und Telegram


Siehe Kommentare →