Der Vorsitzende des khersons öffentliche Regionalregierung Andrey Gordeev erklärt die Gründe für seine Entlassung.

"Ich will nicht, um die Folgen информкиллерства gegen mich beeinflusst die Ruhe unseres Staates", erklärte Gordejew, warum aufhören

Er schrieb in Facebook, informiert mediaUA.

"Weil ich nicht will, dass die Folgen информкиллерства gegen mich beeinflusst Frieden unseres Staates, und damit auch auf den Frieden von hersonshchina. Ich will nicht, dass in solcher schwerer Zeit der Wahlen hergestellte negativ gegen mich in irgendeiner Weise einen negativen Einfluss auf die zweite Runde der Wahlen des Präsidenten der Ukraine und Oberbefehlshaber! Zu groß der Preis ist jetzt vor uns allen ist unsere Europäische Vektor der Entwicklung!!! Wir haben keine Rechte gegenüber Ihren Kindern in dieser Hinsicht Irre! Es gibt die Interessen des Staates, die für mich wichtiger als irgendwelche Beiträge! Ich selbst habe alle Zweifel zerstreuen und den ganzen Schmutz in Bezug auf mich, die grundlos verbreiten im Informationsraum. Ich habe weder Grund noch Lust, versteckt auf dem Amt weder von Menschen, noch von der Untersuchung. Ich bin bereit, zu verteidigen, und ich werde schützen Sie Ihren guten Namen", - sagte, insbesondere, Gordejew.

Siehe auch auf " mediaUA": der Fall gandzyuk: der Leiter hersonskoy Gordejew hat einen Verzicht geschrieben. FOTO

Wir werden erinnern, 31. Juli 2018 auf den stellvertretenden betriebsangelegenheiten des Exekutivausschusses, Berater des Bürgermeisters von Kherson Katharina gandzyuk der Nähe von einem Eingang angegriffen Ihrem Haus und mit Schwefelsäure übergossen.

Siehe auch auf " mediaUA": der Kurs ging "Atombomben" - Journalist Бигус veröffentlichte die heutige Momentaufnahme Семочко in der Administration des Präsidenten. FOTO

Wie berichtet, in der Polizei, der Angriff auf gandzyuk Veteran betreute ATO, der früher seiner Kollegen. Am 4. November gandzyuk starb im Krankenhaus.

Generalstaatsanwalt Juri Luzenko am 4. Dezember erklärt, dass in einem Mordfall Katharina gandzyuk angekündigt Verdacht früher beurteilter Bürger durch den Namen Levin.

11. Februar 2019 Kapitel des khersons Regionalrat Vladislav Мангеру angekündigt, über den Verdacht der Ermordung von Aktivisten Katharina gandzyuk. Timoschenko, kommentierte der Verdacht Мангеру in einem Mordfall gandzyuk, sagte: "Sie gingen "auf einer Zügellosigkeit". Es ist ein schmutziger Kampf Poroschenko für die macht".

15. Februar das Gericht hielt Мангера bis 3. März mit dem Recht der Sicherheiten am 2 497 Millionen UAH. Rechtsanwalt Мангера Dmitry Ilchenko hat für seinen Mandanten die Kaution. Auf die Frage, Woher der Anwalt bekam das Geld für die Kaution, Manger nicht geantwortet.

Zuvor Mitgründer von "Слідство.Інфо" Anna babinets hat erklärt, dass Milizsoldaten von Kherson wahrscheinlich beteiligt an der Ermordung gandzyuk.

Lesen Sie auf " mediaUA": Auf Мангера wieder zogen die E-Armband


Siehe Kommentare →