In Brüssel (Belgien) am Nachmittag, am Donnerstag, 19. Oktober, beginnt das Gipfeltreffen der europäischen Union.


Am Ende des letzten Tages die Situation im Bereich der ATO weiterhin eskalierde. Der Feind deutlich erhöhte Anzahl von Feuer-Provokationen und immer häufiger verwendete Granatwerfer verschiedener Kaliber.


Mineralwasser "Naftusja" in Truskawez eine klare Empfehlung für Kurgäste. Seit dem 1. Dezember werden die Dauerkarten verkauft und wird das Limit auf die einmalige Nutzung von Wasser.


In den vergangenen Nacht im Bereich der ATO verletzt drei ukrainischen Soldatde.


Abteilung Kommunikation Нацполиции im Gebiet von Kharkov angekündigt, die Liste der Toten und Verletzten bei einem Verkehrsunfall im Zentrum von Charkow, deren Identität bereits installiert.


Das Außenministerium der Ukraine Ende September schickte noch eine Anfrage im Außenministerium der Republik Belarus, in dem er darum bittet, Auskunft über die Umstände des Verschwindens auf dem Territorium dieses Landes der ukrainischen Bürger Paul Pilz.


Die Annäherung der Länder der ehemaligen Sowjetunion mit der europäischen Union war eines der Themen der Verhandlungen der Leiter der polnischen Diplomatie von Witold Ващиковского mit dem Präsidenten und dem Außenminister Aserbaidschans.


Die Ukraine kann Mitglied der Allianz nur durch die Ausübung der fortschreitende Plan von Reformen, ohne Bindung an ein bestimmtes Datum.


Verteidigungsminister Stepan Poltorak einzusteigen an diesem Freitag, 20. Oktober, werden an die vorläufigen Ergebnisse der Untersuchungen von Explosionen, die stattgefunden haben in der Nacht 26. September in den Lagerhäusern der Munition in der Stadt Kalinovka Region.


Hat eine harkovchanka Elena Zaitseva, die sich hinter dem Steuer des Lexus RX 350, der die Ursache für den Tod von sechs Personen, verfügt über drei registrierten Verkehrsverstöße in den letzten 2 Jahrde.


Unfall mit Todesfolge, der sich im Zentrum von Charkow am Mittwoch Abend, gab es wegen der Verletzung der Verkehrsregeln.


Krim-Verwaltung FSB Russlands 18. Oktober stellt krymskotatarsky Aktivisten Suleiman Kadyrow Anklage der "öffentlichen Aufruf zur Verletzung der Integrität der Russischen Föderation".